PROGRAMMÜBERBLICK


AUSVERKAUFT | Do, 11. und Fr, 12. Februar, 20 Uhr
Sepp Temba und Guss Longford: Fleckerlspeis

Sepp Temba und sein amerikanischer Freund Guss Longford führen gemeinsam das Gasthaus Temba. Obwohl die Verschwiegenheitspflicht eines Wirtes an oberster Stelle steht, darf das Publikum einen tiefen und vor allem lustigen Blick hinter die Kulissen des Gasthausalltages werfen.

..........................................................................................................................

Di, 16. Februar, 20 Uhr
Humorvorsorge - Battle Royale
Wer wird Improkönigin oder König?
An diesem Abend wird entschieden!
Und das Publikum bestimmt.
Jede Szene wird bewertet, die SpielerInnen mit den meisten Punkten werden für die Humorvorsorge bei der Impro-Amateur-Landesmeisterschaft 2016 antreten!
..........................................................................................................................

Fr, 19. und Sa, 20. Februar, 21 Uhr
Manchester Snow / Austrian Newcomer Award - Warm-Up

Um sich auf die Preisverleihung des Austrian Newcomer Awards einzustimmen, findet auch dieses Jahr wieder das Warm Up Festival statt. Ausgewählte Musiker und Musikerinnen heizen den Gästen in den Linzer Innenstadt-Lokalen und Veranstaltungsstätten richtig ein.
..........................................................................................................................

Mi, 24. Februar, 19 Uhr - Musiktheater Volksgarten
AUSTRIAN NEWCOMER AWARD
Seit 1997 bieten wir Musikerinnen und Musikern eine Plattform um ihr Talent und ihre Leidenschaft für Tonkunst gebührend auf einer Bühne präsentieren zu können. Die fünf Preisträger bekommen ihren verdienten medialen Auftritt.
..........................................................................................................................

Fr, 4. März, 20 Uhr
Die Impropheten: Musik am HOF
Die einzigartige Impro-Musikshow der Impropheten! Wählen Sie aus den schönsten Momenten, den erhebendsten Arien, den spannendsten Figuren, den berührendsten Songs und den schrillsten Tönen.
..........................................................................................................................

Do, 10. März, 21 Uhr
Zig Zag Beaten / Out of Town

Zig Zag Beaten sind Vorreiter einer neuen Generation der deutschsprachigenRockmusik. Mit E-Gitarre, Schlagzeug, Bass und jeder Menge Elektronik schlägt das Trio gekonnt die Brücke von den späten 1960er Jahren ins 21. Jahrhundert. OUT OF TOWN wurde im Jahr 2009 gegründet. Schon von Beginn an ließ die Band ihren eigenen Sound in die selbstgeschrieben Songs einfließen
...........................................................................................................................

Fr, 11. März, 20 Uhr
2gewinnt: Schmusen - OÖ Premiere
Auf dem Weg zum größten Gig ihrer Karriere unterhalten die Schmusekatzen von 2gewinnt die Fahrgäste in der U-Bahn mit ihren 500 besten Tierwitzen.
..........................................................................................................................

Sa, 12. März, 19 Uhr
Fiesta Latina
Das traditionelle Latino-Fest geht weiter. Das Kulturzentrum HOF und Patricia Estrada, Ricardo Quiñonez & Freunde sind wieder aktiv, um einen lateinamerikanischen Abend mit viel Bewegung zu veranstalten.
..........................................................................................................................

Do, 17. März, 21 Uhr
Melody Current / Alex Cumfe
Meldoy Current -
Pop. Irgendwie. Auch Rock. Jazz, manchmal ein bisschen. Je nachdem.
Grooveorientierte, tastenlastige Popmusik mit elektronischen Einflüssen und bayrischen Texten. Frech, frei, verspielt und ungekünstelt. So klingt Alex Cumfe und ihre Band.
..........................................................................................................................

Fr, 18. März, 20 Uhr
Berni Wagner: Kitsch - OÖ-Premiere

„Kitsch“ ist ein Zirkus des Mitgefühls. Die Wiederverzauberung der Gemeinschaft ab dem ersten Satz. Eine unangefochtene Diktatur des Herzens. Es gibt Hoffnung, es gibt Träume, es gibt einen Plan. Keine Unsicherheit mehr – nein! Sicherheit. Ein Abend für alle, die die Welt verbessern möchten.

..........................................................................................................................

Do, 24. März, 21 Uhr
Intra / LelKem
INTRA steht für fette Riffs, bebende Bässe, hart & zart geschlagene Trommeln, feiner Gesang, ästhetische Melodien - intime, eindringliche Rockmusik.

LelKem -  Bei Kritikern (ua.VISIONS, FM4, Planet, Viva) wird die Band, mit teils ungarischen Wurzeln, für Ihre Authentizität, und deren Pioniergeist bei ihren Produktionen gelobt.
..........................................................................................................................

Mi, 30. März, 20 Uhr
Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen

Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kam nicht dazu weil er noch seine Steuererklärung fertig machen musste. Das ganze Jahr über Unsinn gemacht und jetzt muss er ihn auch noch versteuern.
..........................................................................................................................

Do, 31. März, 21 Uhr
Karin Kienberger

Liedermacherin Karin Kienberger erzählt in ihrer unverblümten Alltagspoesie Geschichten, die das Leben schreibt und nimmt ihre Hörer_innen mit auf eine sehr intime Reise.
..........................................................................................................................

Fr, 1. April, 20 Uhr
Peter P. A. Heidinger: Haum's scho g'hört

Er feiert 2016 sein 30jähriges Bühnenjubiläum! Daher schenkt er sich und seinem Publikum dieses abendfüllende Programm, in dem er lustige, wahre Begebenheiten aus seinem, mittlerweile 59-jährigen Leben zusammengetragen hat!

.
.........................................................................................................................

Do, 7. April, 21 Uhr
Steffi & the volunteers
Das Spektrum reicht über mittlerweile sechs Jahrzehnte Musikgeschichte von R&B-. Rock- und Pop-Klassikern bis zur Interpretation jüngerer Songs. Bis heute versucht die Band, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und den eigenen Stil herauszuarbeiten. Das wichtigste sind jedoch die Freude am Musizieren und das harmonische Miteinander mit dem Publikum.
.........................................................................................................................

Fr, 8. April, 20 Uhr
Stefan Haider: Sexy Jesus

What shalls – sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Ich persönlich finde das auch in keinster Weise bedauerlich. Schwierig ist dann oft nur die Umsetzung dieser Erkenntnis. Gerade als Religionslehrer.

..........................................................................................................................

Sa, 9. April, 16 Uhr
Besuch bei Madam Paletti / Theater für Kinder
Das Stück „Besuch bei Madam Paletti“ erzählt von wertschätzendem Umgang miteinander, Großzügigkeit und Freundschaft, über den Alltag, der gelingt, weil alles besonders und nichts selbstverständlich ist.
..........................................................................................................................

Mi, 13. April, 20 Uhr
Jürgen Vogel und Bernhard Baumgartner: Financing Stars

Die Welt der Wirtschaft und Finanz ist in den letzten Jahren tagtäglich für schier unglaubliche Schlagzeilen gut. Von irrsinnigen Finanzskandalen über Zahlen, die man zwar noch aussprechen, aber sich längst nicht mehr vorstellen kann bis hin zu Mechanismen, die so kompliziert sind, dass wir sie trotz ehrlicher Anstrengung nicht verstehen können (sollen).

..........................................................................................................................

Fr, 15. April, 20 Uhr
Die Impropheten: Musik am HOF
Die einzigartige Impro-Musikshow der Impropheten! Wählen Sie aus den schönsten Momenten, den erhebendsten Arien, den spannendsten Figuren, den berührendsten Songs und den schrillsten Tönen.
..........................................................................................................................

Fr, 22. April, 20 Uhr
Thomas Malirsch: Die Thomas MalirSHOW
Die Thomas MalirSHOW – lebt weniger vom „roten Faden“ als vom szenischen Slapstick, letztlich jedoch wird der Abend abgerundet mit den schönsten Melodien des Landes und heißesten Rhythmen der Saison. Ein wilder Tanz auf Messers Schneide, der sich immerfort zwischen Genialität und Schwachsinn bewegt.
..........................................................................................................................

Do, 21. April, 21 Uhr
Freaky Root & Slutch!
Grundsätzlich im Bereich Alternative Rock/Post-Grunge angesiedelt, ordnet sich die Band "Freeky Root" getreu dem Motto „Erlaubt ist, was gefällt" keinen stilistischen Grenzen unter.
THE RIGHT DIRECTION TO ROCK! ENERGIEGELADEN. MOTIVIERT. STILVOLL. KREATIV. All das sind Eigenschaften der Trauner Band SLUTCH! die nötig sind um das Publikum zum Kochen zu bringen.
..........................................................................................................................

Sa, 30. April, 15 Uhr
28. Internationaler Linzer 3-Brückenlauf

Der Linzer 3-Brückenlauf ist laut laufkalender24.at der 5. schönste Lauf Österreichs und begeistert nicht nur mit seiner langen Tradition. Väter und Mütter die bereits früher mit ihren Eltern dabei waren, laufen nun ganz stolz mit ihren Kindern.



>> nach oben