Herbert Grubmair Quintet / New Constellation


...............................................................................................................................

Blues. Swing. Latin-Jazz.
Nach vielen Jahren im Ausland ist der gebürtige Bad Schallerbacher Saxophonist Herbert Grubmair zurück in Österreich und stellt seine im Mai des Jahres erschienene CD “Groove Yard” vor.
Der musikalische Bogen spannt sich dabei vom Blues über Swing bis Latin-Jazz, es gibt Eigenkompositionen ebenso wie bekannte Klassiker, die in neuen, spannenden Arrangements aufbereitet sind. Die fünf Musiker des Quintets blicken auf mehr als 20 Jahre des gemeinsamen Musizierens zurück und lassen mit ihrem Spiel die Zuhörer eintauchen und teilhaben an swingenden Grooves, heissen Latin-Rhythmen und erdigem Blues.

Herbert Grubmair // tenor saxophone, arrangements
Bernhard “Barney” Girlinger // trumpet, flugelhorn
Helmar Hill // keyboard
Gerold “Morly” Mayr // bass
Hannes Wührleitner // drums


Jazz.
Im Januar 2015 begann die Jazz-Pianistin und Komponistin Anna Doblhofer eine Band zusammen zustellen, die sich ausschließlich der Interpretation ihrer Kompositionen widmet.
Mit Balazs Balogh am Schlagzeug, Viktor Reuter am Kontrabass, Dominic Pessl an der Trompete und am Flügelhorn, Alberto Lovison an den Percussion, Mike Ievtushenko am Tenorsaxophon und an der Flöte und ihr selbst am Klavier -die Musiker lernten sich an der Kunstuniversität Graz kennen- fand sie die geeignete Konstellation um ihr neues Projekt umzusetzen. Die Musik ist stark von traditionellem amerikanischen, so wie modernem Jazz geprägt, wobei auch latein-amerikanische Rhythmen Zugang zu den Kompositionen fanden. Somit bewegt sich das Projekt „New Constellation“ weg vom traditionellen Swing, spielt stattdessen mit den Grooves verschiedener jazz-geprägter Stile, die sich in den Kompositionen mit moderner Harmonik fusionieren. In ihren Kompositionen nutzt die Komponistin immer wieder den Spielraum, der sich durch das Mitwirken der sechs talentierter, jungen Musiker ergibt und variiert die Besetzung. Neben Arrangements für das gesamte 6tet, wird auch für kleinere Besetzung und Trio geschrieben. „New Constellation“ ergibt sich vor allem aber auch durch die Diversität der Musiker. Alle aus einem anderen Eck Europas, steuern sie ihre eigenen Einflüsse den Kompositionen bei, was diese Musik immer wieder aufs Neue aufmischt. Man darf auf die Konstellationen der Musiker und der Stücke gespannt sein!

Mike Ievtushenko // Tenorsax, Flöte
Dominic Pessl // Trompete, Flügelhorn
Anna Doblhofer // Klavier
Bojan Skolicic // Kontrabass
Balazs Balogh // Schlagzeug, Percussion
Alberto Lovison // Percussion

...............................................................................................................................


Termin: Do, 29. September // 20.00 Uhr
Eintritt: € 7,- / € 5,- *

Siklenda


...............................................................................................................................

Pop.
Siklenda – eine Band aus dem Mühlviertel, zuhause am inspirierenden Pesenbach, mit eigenen Songs und Interpretationen feiner Covers, handgemacht und mit melodiösem Gesang.
Wir machen Musik, einfach und spannend, traurig und wunderbar, bedacht und impulsiv, reif und sich ständig weiterentwickelnd. So wie wir sind, so wie das Leben ist.

Sieglinde Füreder // vocals
Oliver Loy // guitar
Sebastian Wöhrer // keys
Christoph Aumüller // bass
Christoph Reiter // drums

...............................................................................................................................

Termin: Do, 13. Oktober // 20 Uhr
Eintritt: € 7,- / € 5,- *

Paxyard Lane / SoulSanity


...............................................................................................................................

Soul. Pop. Neo Soul.
Mit groovigen Beats, lockeren Vibes, und musikalischem Feingefühl mischt sich Paxyard Lane unter Genres wie Soul, Pop, oder Neo Soul und bringt mit Garantie jede Hüfte in Schwingung! Mit dem Herzen in Gallneukirchen, Oberösterreich, sprechen sie aber auch weit entfernte Soul-Verwandte an. Mit Gesellschaftskritik und grenzenloser Lebensfreude hat ihre Musik auch inhaltlich Anspruch. Alles in Allem steht aber die schwingende Hüfte, das zuckende Tanzbein und, bei aller Oldschool-Liebe, Freshness an erster Stelle!

Sophia // Vox
Bernhard // Drums
Sebastian // Bass
Clemens // Guitar
Markus // Saxophon
Michael // Trumpet
Leonard // Keys

Webseite: www.paxyardlane.com


Modern Funk. Soul.
SoulSanity hat eine ganz neue Stilrichtung geschaffen: „Modern Funk & Soul", eine Mischung aus Funk, Soul, Pop, Jazz, Gospel und Blues. Das Kollektiv verbindet in den Eigenkompositionen die legendäre Motown-Ära mit dem 21. Jahrhundert. Die unverwechselbar soulige Stimme von Sängerin Kathrin Bachner, die knackigen Bläser und die erdige Rhythmusgruppe garantieren ein abwechslungsreiches Sounderlebnis und eine einzigartige Show zum Tanzen, Feiern und Genießen. SoulSanity liefert ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse. FASTEN YOUR SEATBELTS…SoulSanity Airlines, die „Groove-Machine“ hebt ab. Es wird fooonkyyyyy!!!

Kathrin Bachner // voc
Philipp Hörtenhuber // drums
Fabian Jungreithmayer // guit
Gerhard Vorauer // keys
Simon Radner // bass

Webseite: www.soul-sanity.com
..........................................................
Termin: Do, 20. Oktober // 20 Uhr
Eintritt: € 10,- / € 8,- *

Night Voc


...............................................................................................................................

"NIGHT VOC - the band" sind Musiker aus verschiedenen Teilen Europas mit sehr unterschiedlichem Background, die dadurch eine große Bandbreite an musikalischen Einflüssen und Stimmungen in einen ungewöhnlichen Mix verschiedenster Stilrichtungen zusammenführen.

Eric Lebreton //
Manfred Mueller //
Michaela Wasinger //
Marina Amidžić //
Daniel Zoglauer //
Lukas Danninge //

Webseite: www.irineos.net/nightvoc/

...............................................................................................................................

Termin:
Do, 27. Oktober // 20 Uhr
Eintritt: € 7,- / € 5,- *

Skyland Escape / Mandatory


..............................................................................................................................

Rock / Metal.

SKYLAND ESCAPE sind 5 Musiker aus Linz, die schon seit mehr als 10 Jahren zusammen spielen. Nach diversen Auftritten in früheren Formationen undunterschiedlichen musikalischen Entwicklungen haben sie nun ihren Sound gefunden - moderne, selbstkreierte Rockmusik, die sich aus vielen Schubladen bedient. Ergreife die Möglichkeit und hebe mit ihrer intensiven Musik eine Weile vom Alltag ab!

Webseite: www.skylandescape.com



Melodic Death Metal. Progressive Metal. Trash Metal.
MANDATORY is a melodic death / thrash metal band from Linz in Austria. Between thrash influenced riff-machine Mike and progressive metal enthusiast Chris, the band creates a tight and technically proficient sound with an aggressive drive, while still leaving space for catchy guitar hooks and melodies. Delivering a professional and entertaining live performance has always been a top priority for Mandatory which was rewarded when they won the International Live Award in 2011 – a price that approximately 1.000 bands from 6 different countries battled for. “The technically skilled quintet combines up-to-date vocal-lines, heavy, göteborg-style riffs with a pinch of nordic darkness, creating their own individual sound, performed on a very high level” – that’s what Metal Hammer Magazine had to say about Mandatory’s first full length album “Carbon Black”. Their 2014 effort Catharsis sets the bar even higher: neckbreaking riffs, highly intense vocals and even more shredding and complexity.

Webseite: www.bandpage.com/mandatorymetal

..............................................................................................................................

Termin: Fr, 4. November // 20 Uhr
Eintritt: € 7,- / € 5,- *

Sound WG - chor unlimited


...............................................................................................................................

Chormusik.

Innerhalb von drei Jahren entwickelte sich aus einem schulischen Gesangsprojekt die SOUND WG – ein Chor unlimited unter der musikalischen Leitung von Sängerin und Gesangscoach Diana Jirkuff.

Mit viel Herzblut widmet sich das Ensemble der bunten Vielfalt wunderbarer Musikstile, mit einem Hang zu Soul, Blues, Jazz, Rock, Pop und Gospel. Damit der SOUND in der WG richtig groovt, zog auch eine vierköpfige Band mit ein.

Das WG-Repertoire enthält neben Namen wie Kirk Franklin, Queen und Toto auch Selbstkomponiertes und Filmmusik.

Mit liebevoll und oft aufwändig ausgetüftelten „jirkuffschen“ Arrangements stellt sich die SOUND WG als ein außergewöhnlicher Chor vor. Wir möchten Musik einmal mehr von ihrer
einzigartigen Seite zeigen: bunt, ruhig oder bewegend, aber auch leidenschaftlichen, etwas verrückt, vor allem aber spritzig und mitreißend.


Sound WG:
Diana Jirkuff // Leitung

...............................................................................................................................

Termin: Do, 17. November // 20 Uhr
Eintritt: € 12,- / € 10,- *

Schnitzelbilly #2


...............................................................................................................................

After enjoying the Schnitzelbilly #1 vinyl release party, we are guessing you already know that beside it’s unique and world-famous sights – St. Stephen's Cathedral, Belvedere Palace, Mirabell Palace, the Golden Roof or the world’s oldest zoo in the Schönbrunn Palace gardens – Austria also has a whole lotta attractions rockin’-wise. The second Schnitzelbilly Vinyl-Release Party once again offers you a peep into the frantic Rock’n’Roll kitchens of four Schnitzel-lovin' Austrian Rockabilly acts!
Austria isn’t shaped like a bizarre guitar by accident – it’s because we rock!!!


The Hillside Wranglers (www.facebook.com/TheHillsideWranglers)
Formed in 2008, the Hillside Wranglers, based in a town counting less than 2500 souls, which the natives call "Hill Village Middle End”, let Rockabilly shine in a brand new and freshly polished way. With their butt-kicking-modern Rockabilly sound, they’re rockin’ from stage to stage all over Austria and beyond. Their second Album “Satisfied At All” on Plan 9 Trash Records includes some of the razor-sharpest, rockiest tunes in the Austrian Rockabilly galaxy of our time.

Johnny Favourit’ (www.johnnyfavourit.com)
Johnny and his boys have dedicated themself to Rockabilly music since 2008 in a fully professional manner. They are enjoying popularity among a large fan base and are constantly touring the European continent as well as the British Isles - and they are well-known as a hot-legged live act, performing their typical eccentric and crazy stage shows. True to the motto of the band: they’re gonna Rock and Roll ya!

The Flatcaps (www.flatcaps.at)
This classic 1950s-Rock’n’Roll trio was formed in 2007 by experienced Rockabillies Andi, Charly and Pete. They present a fine mix of cover versions, mostly of well-known rockin’-50s tunes, in their own distinctive style. Their most remarkable musical attribute beside their perfectly played instruments is Andi’s unique rockin’ voice.
...............................................................................................................................

Termin: Fr, 25. November // 20 Uhr
Eintritt: € 10,- / € 8,-*

* Ermäßigung für Schüler, Studenten, Zivildiener, Präsenzdiener & Lerlinge mit entsprechendem Ausweis